fbpx

Basenfasten mit Heilpflanzen

online und von mir begleitet

Nächster Start:

  •  vom 24. September - 15. Oktober

Der Einstieg in die Gruppe sowie individuelle Starttermine sind noch möglich.

Es gibt zusätzlich eine kleine Gruppe, die um den 15.10. mit der Kur startet. Auch dieser Gruppe kann noch beigetreten werden.

(Anmeldeschluss für den Frühbucherbonus: Sonntag 18.9.; 23h59)

Stress auf Arbeit oder zu Hause, hastiges Essen, Alkohol und chronischer Bewegungsmangel – das ist der ganz normale Alltag eines „modernen Menschens.“

Leider führt so ein Lebensstil auf kurz oder lang zur Übersäuerung des Körpers - rund 90 % der Deutschen sollen laut Statistiken davon betroffen sein.

 

Übersäuerung macht den Körper auf Dauer nicht nur müde, kraftlos und ungelenkig, sondern schwächt auch das Immunsystem!

→ Und weil ein starkes Immunsystem für mich das A und O einer guten Gesundheit ist, mach ich im Frühling und im Herbst eine Basenfastenkur, um überschüssige Säuren, die durch Stress, Süßkram und dem « ganz normalen Wahnsinn des Alltags » angefallen sind, zu neutralisieren und auszuscheiden.

 

Denn mal ganz ehrlich:

  • ich bin nicht gerne krank,
  • ich hab nicht gerne Schmerzen
  • und ich finde mich erträglicher, wenn meine Nerven solide sind und ich nicht bei jedem Problemchen an die Decke gehe oder verzweifele. 😉

Das hier sind die häufigsten Ursachen von Übersäuerung:

  • viel im Stress sein
  • wenig schlafen
  • regelmäßig tierische Produkte essen (Käse, Joghurt, Milch, Fleisch, Wurst, …)
  • regelmäßig Kaffee, alkoholische, kohlensäurehaltige oder gezuckerte Getränke trinken
  • sich wenig bewegen / viel sitzen
  • zunehmendes Alter (im Alter arbeiten die Entgitungorgane weniger oder langsamer und man scheidet unbrauchbare Stoffe langsamer aus)
  • regelmäßig Fertiggerichte oder Fastfood essen
  • rauchen
  • Extremsport betreiben

Und das die klassischen Anzeichen:

  • Verdauungsprobleme (wie Blähungen, Mundgeruch, Verstopfung)
  • ständig müde und kraftlos
  • schnell erkältet
  • schlechter Schlaf
  • regelmäßige Kopfschmerzen oder Migräne
  • fettige Haut und Pickel oder auch zu trockene Haut
  • stumpfe, glanzlose Haare oder Haarausfall oder auch überfettige Haare
  • brüchige Nägel
  • Schwierigkeiten, Gewicht zu verlieren
  • Stimmungsschwankungen
  • Muskel- und Gelenkschmerzen

Wenn du jetzt mehr als 3 Mal gedacht hast « Au Backe, das kenne ich! » solltest du weiterlesen.

⭐ ⭐ ⭐ ⭐

„Oh Gott, ich bin total geflasht, was die Kur mit mir macht. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass meine ständige Kraftlosigkeit vom Essen kommt! Ich fühl mich super, obwohl die Kur erst vor einer Woche begonnen hat :-). Bin gespannt, was da noch kommt.“

Barbara

⭐ ⭐ ⭐ ⭐

„Ich habe die Kur jetzt das 2. Mal bei dir gemacht. Ich kannte Basenfasten vorher schon, aber bei dir hat mir deine persönliche Art wirklich gut gefallen. Danke auch für deine vielen Tipps!“

Melanie

Beim Basenfasten gehen wir den überschüssigen Säuren so richtig an den Kragen!

Mein Wohlfühlkonzept besteht dabei aus:

basischer Ernährung: Die basische Ernährung neutralisiert die überschüssigen Säuren im Körper. Sie werden dadurch „entschärft“ und der Organismus entlastet.

Heilpflanzen in Form von Tee oder Tinktur: Sie unterstützen die Entgiftungsorgane und helfen, die überschüssigen Säuren auszuscheiden. Außerdem geben die Heilkräuter im Rezept Kraft und stärken die Nerven.

Entspannung*: Das beugt der Säurebildung durch Stress vor. (Stress gehört nämlich zu den großen säurebildenden Ursachen.)

Wir packen das gemeinsam an! (Geht nämlich leichter.)

Ich bin Ruby, leite die Kur an und mach selbst seit vielen Jahren 2 Mal im Jahr genau diese entsäuernde Basenfastenkur.

Das Konzept der Basenkur gefällt mir, weil es sich sehr gut in den Alltag integrieren lässt: Schließlich muss ich sowieso einkaufen, kochen und essen.

Eine Kur macht man nämlich auch nur, wenn sie simpel und effektiv ist, stimmt’s?
Ich will nicht extra Urlaub nehmen müssen und auch keine exotischen Smoothies mit Pulver von sonst woher trinken.

Ich lieb’s leicht umsetzbar.

 

Sei schlau und nutze die Kraft der Heilpflanzen !

Ich bin seit 2008 Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt in Pflanzenheilkunde und durch die jahrelange Arbeit mit Heilpflanzen, weiß ich, wie ich meine Entgiftungs- und Ausleitungsorgane zusätzlich durch Heilpflanzen unterstütze.

Das macht die Kur doppelt effektiv!

Wie lang sollte eine Kur dauern?

Du wirst viele Kuren finden, die 1 Woche dauern. Das finde ich aus Erfahrung heraus ehrlich gesagt viel zu kurz, denn die schnelle Umstellung für den Körper (zack Kur beginnt, zack Kur zu Ende) ist dafür verantwortlich, dass man unangenehme Nebeneffekt wie Kopfschmerzen, Heißhunger oder Müdigkeit bekommt.

Deshalb geht meine Kur 3 Wochen lang. So sind der Ein- und Ausstieg sanft, der Körper hat genügend Zeit, um sich umzustellen, die unangenehmen Nebeneffekte sind gering bis gar nicht vorhanden und vor allem hat der Körper Zeit, die Wirkstoffe der Pflanzen aufzunehmen und somit noch besser zu « entsäuern ».

(* Kaffeetrinker können am Anfang trotzdem Kopfschmerzen haben, aber ich zeig dir, was hilft.)

 

    ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

    „Ich hab mich schon lange nicht mehr so gereinigt gefühlt wie jetzt. Mein Magen/Darm/Bauch haben sich richtig beruhigt. Durch deine Anregungen hab ich erkannt, dass es eine Menge an tollen Alternativen zu meiner einseitigen Kost gibt. In den letzten Wochen gab es oft ein zweites „normales“ Gericht bei uns, aber immer haben alle Familienmitglieder gerfragt, ob sie mit mir mitnaschen dürfen und waren total begeistert. „

    Anna

      ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

      Ich habe 2 kg abgenommen und fühle mich damit deutlich wohler. Ansonsten habe ich es genossen, nicht alles in mich hineinzustopfen, sondern wieder bewusster zu essen. Enttäuschend blieb das Völlegefühl aus.

      Elvi

        ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

        Eine riesen Berreichung. Ich esse wieder bewusst und genussvoll 😊
        Meine grösste Veränderung liegt auf der psychischen Ebene. Vor der Kur war mein Nervenkostüm am Boden. Seit etwa 4 Tagen regeneriert es sich nun rasant schnell. Ich bin entspannter, ruhiger und gelassener. Dinge, die mich vor 2 Wochen noch stressten, ziehen heute wie Wolken vorbei. Dank dem Energieschub, habe ich bereits etliche Dinge in meinem beruflichen wie auch privaten Alltag geändert und Balast regelrecht abgeworfen 😉 es befreit gewaltig. Auf der körperlichen Ebene spüre ich, dass ich mehr Energie habe, dass sich mein Darm beruhigt und ich mich allgemeiner leichter und wohler fühle.

        Nadja

          ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

          Ich wollte mal wieder weg von zu viel Süßkram kommen. Dabei hat mir die Kur super geholfen.“

          Petra

          Das bekommst du in den 3 Wochen von mir:

          Begleitung und Anleitung

          Wir gehen die Kur Schritt für Schritt gemeinsam. Bei Fragen bin ich jederzeit für dich da.

          Alles, was du wissen musst, um eine erfolgreiche Basenkur durchzuführen:

          • einen kompletten Fahrplan über den Ablauf der Kur
          • erprobte Tipps gegen Lust auf Süßes
          • wirksame Tipps gegen eventuelle Erstbeschwerden wie Kopfschmerzen
          • die goldenen Regeln basischer Ernährung
          • Anfängerfehler – und wie du sie vermeidest
          • viele Rezept-Ideen zum Nachmachen
          • einen Speiseplan zum Ausdrucken, den du entweder 1 zu 1 umsetzt oder der dich inspirieren kann
          • eine Tabelle mit sauren und basischen Lebensmitteln zur Orientierung

          mein Heilpflanzen-Rezept, dass ich selbst seit Jahren nutze

          Du bekommt mein TOP Heilpflanzen-Rezept, dass du dir als Tee oder Tinktur bestellen kannst, um den Basenfasten-Effekt noch zu verbessern.

          Wo du es bestellst und wie du die Pflanzen einnimmst, sage ich natürlich auch.

          *Buche die VIP-Version und ich erstelle dein auf dich zugeschnittenes Heilpflanzen-Rezept. (Aufpreis 70€)

           

          mein Ebook mit vielen Rezeptideen und Inspirationen

          Garantiert ohne Langes in der Küche stehen und Tonnen an Abwasch 🙂

           

          Entspannung pur*!

          Stress ist ein wichtiger Faktor bei Übersäuerung!

          Indem zu jeden Tag für etwas Entspannung sorgst, verbesserst du den Kur-Effekt und tust deinem Säure-Basen-Haushalt etwas Gutes.

          In der „Relax“-Version bekommst du deshalb jeden Tag einen entspannenden Impuls in Form von Video, Text oder Audio, der sich leicht in den Alltag integrieren lässt - auch wenn du viel um die Ohren hast.

          NOCH MEHR DETOX!

          • Du lernst, wie du zusätzlich auch über die Haut und Lungen entsäuern kannst.

          • Ich geb dir Tipps zur natürlichen Hautpflege gegen trockene, sensible oder fettige Haut (inkl. einfache Rezepte zum Nachmachen).

          Außerdem gibt’s diese Boni!

          eine begleitende WhatsApp-Gruppe

          Durch die Gruppe

          • bist du in Kontakt mit den anderen Teilnehmern und kannst dich austauschen
          • kannst du von der Gruppendynamik profitieren (das macht die Kur leichter!)
          • landen deine Fragen direkt auf meinem Telefon und werden schneller beantwortet

          Das sagte eine der letzten Teilnehmerinnen über die Gruppe: „Ich bin froh, dass es eine Gruppe gab. Das verstärkt das Gefühl von „wir schaffen das zusammen“ und der Gedanke an die Gruppe hat mir echt öfter geholfen, nicht doch heimlich zu naschen. DANKE!“

          2 Live-Treffen auf Zoom

          Am ersten und am letzten Tag der Kur.
          Hier gibt es die Möglichkeit Bedenken oder Zweifel aus dem Weg zu räumen, Fragen live zu stellen und sich gegenseitig auszutauschen.

          Am Ende der Kur gebe ich außerdem Tipps, wie es nach der Kur weitergehen kann, sodass du so lange wie möglich von den positiven Effekten der Kur profitieren kannst.

          Sei schnell und hol dir die Frühbucher-Boni ! (für alle Buchungen bis So, 18.9.22, 23h59)

          24 effektive Säurekiller, die den Säure-Basen-Haushalt auch im normalen Alltag unterstützen

          Basische Mundhygiene-Tipps für eine gesunde Mundflora

          MEIN EBOOK MIT JEDE MENGE REZEPTIDEEN

          wird dir helfen, abwechslungsreich, schnell, basisch und lecker zu kochen.

          „Lass die Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!““

          HIPPOKRATES

          ca. 400 vor Chr.

          2 Wege, die Kur mit mir gemeinsam zu machen:

          mit basenreicher Ernährung und Heilpflanzen

          Du wirst  3 Wochen lang von mir begleitet und ich leite dich Schritt für Schritt an.

          Du bekommst einen kompletten Fahrplan über den Ablauf der Kur.

          Du entdeckst, welche Nahrungsmittel basisch und welche sauer verstoffwechselt werden. (Das musst du wissen, um Erfolge feiern zu können!)

          Du bekommst mein E-Book mit vielen einfachen, leckeren, basischen Rezept-Ideen (garantiert ohne viel Abwasch).

          Einen Speiseplan zum Ausdrucken, den du entweder 1 zu 1 umsetzen kannst oder der dich inspirieren soll.

          Mein unterstützendes Heilpflanzen-Rezept als Tee oder Tinktur. Ich zeig dir auch, wo man es kauft und wie man es anwendet.

          Tipps gegen unwiderstehliche Lust auf Süßes

          Tipps bei eventuellen Erstbeschwerden

          Du lernst, wie du zusätzlich auch über die Haut und Lungen entsäuern kannst.

          Tipps zur natürlichen Hautpflege gegen trockene, sensible oder fettige Haut (inkl. einfacher Rezepte zum Nachmachen)

          Du erkennst, was die häufigsten Fehler einer Entsäuerungskur sind und wie du sie vermeidest.

          Ich verrate dir die goldenen Regeln einer gelungenen Entsäuerungskur.

          2 Live-Zoom-Treffen

          Email-Support wann immer du mich brauchst

          eine begleitende WhatsApp-Gruppe

          Du bekommst 3 Wochen lang jeden Tag einen entspannenden Impuls in Form von einem kurzen Video, Text oder Audio der dein Stresslevel sinken lässt und dich entspannt. Ideal für dich, wenn Stress ein großes Thema in deinem Alltag ist!

          6 Raten à 55 €
          für 21 Tage begleitete Kur

          oder 3 Raten à 110 €

          oder 295 € bei Einmalzahlung (und spare 35 €)

          In Wirklichkeit kostet dich die Kur sogar weniger, weil du Lebensmittelkosten sparst.

          (Nicht im Preis inbegriffen: die Kosten für die Heilpflanzen, ca. 25 € - 40 €)

          mit basenreicher Ernährung, Heilpflanzen UND Entspannung

          Du wirst  3 Wochen lang von mir begleitet und ich leite dich Schritt für Schritt an.

          Du bekommst einen kompletten Fahrplan über den Ablauf der Kur.

          Du entdeckst, welche Nahrungsmittel basisch und welche sauer verstoffwechselt werden. (Das musst du wissen, um Erfolge feiern zu können!)

          Du bekommst mein E-Book mit vielen einfachen, leckeren, basischen Rezept-Ideen (garantiert ohne viel Abwasch).

          Einen Speiseplan zum Ausdrucken, den du entweder 1 zu 1 umsetzen kannst oder der dich inspirieren soll.

          Mein unterstützendes Heilpflanzen-Rezept als Tee oder Tinktur. Ich zeig dir auch, wo man es kauft und wie man es anwendet.

          Tipps gegen unwiderstehliche Lust auf Süßes

          Tipps bei eventuellen Erstbeschwerden

          Du lernst, wie du zusätzlich auch über die Haut und Lungen entsäuern kannst.

          Tipps zur natürlichen Hautpflege gegen trockene, sensible oder fettige Haut (inkl. einfacher Rezepte zum Nachmachen)

          Du erkennst, was die häufigsten Fehler einer Entsäuerungskur sind und wie du sie vermeidest.

          Ich verrate dir die goldenen Regeln einer gelungenen Entsäuerungskur.

          2 Live-Zoom-Treffen

          Email-Support wann immer du mich brauchst

          eine begleitende WhatsApp-Gruppe

          Du bekommst 3 Wochen lang jeden Tag einen entspannenden Impuls in Form von einem kurzen Video, Text oder Audio der dein Stresslevel sinken lässt und dich entspannt. Ideal für dich, wenn Stress ein großes Thema in deinem Alltag ist!

          6 Raten à 60 €

          für 21 Tage begleitete Kur

          oder 3 Raten à 120 €

          oder 329 € bei Einmahlzahlung (und spare 31 €)

          In Wirklichkeit kostet dich die Kur natürlich weniger, weil du Lebensmittelkosten sparst.

          (Nicht im Preis inbegriffen: die Kosten für die Heilpflanzen, ca. 25 € - 40 €)

          NEU: ENTSÄUERUNGSKUR

          „VIP“:

            Buche „Basic“ oder  „Relax“ PLUS eine Beratungseinheit auf Zoom für dein ganz individuelles Heilpflanzen-Rezept

            Für die VIP-Version gibt es nur 5 freie Plätze zur Verfügung.

            Schnapp also JETZT zu, wenn es dich ruft!

            Aufpreis: 70€

            RABATT:

            • 20 % wenn du schon mal eine Herbstkur bei mir gebucht hast
            • 40 % wenn du schon mal eine Frühlings- & Herbstkur bei mir gebucht hast

            Schreib mich nach deiner Buchung an und ich erstelle den Rabatt für dich.

              ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

              „Es fällt mir bisher erstaunlicherweise ziemlich leicht die Kur zu machen, obwohl ich sehr gerne Süsses esse.“

              Bea

                ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

                „Die anfängliche „Panik“, ich könnte vom Gemüse nicht satt werden, hat sich in Luft aufgelöst. Stattdessen, habe ich gefühlt eher weniger Hunger und bin echt gut drauf.“

                Katha

                  ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

                  „Eigentlich weiß ich ja schon ziemlich viel über Entsäuerung und Entgiftung, aber dein „Kräuterblick“ ist trotzdem eine große Bereicherung.“

                  Iris

                  DISCLAIMER : Eine Basenfastenkur ersetzt nicht den Gang zum Heilpraktiker oder Arzt.

                  • Leidest du unter einer schweren oder chronischen Krankheit oder nimmst du regelmäßig Medikamente, besprich bitte mit deinem Therapeuten, ob du eine Basenfastenkur durchführen darfst und mach, wenn ja, die Kur ohne Heilpflanzen – das ist auch sehr viel wert und unterstützt den Körper hervorragend. 
                  • Schwangere und Stillende dürfen keine Basenfastenkuren durchführen.
                  • Menschen mit Essstörungen rate ich zu einer sehr eng betreuten Kur in einem geeigneten Zentrum.

                  Die Verantwortung über deine Gesundheit liegt in deinen Händen.

                  Meld dich jetzt an und bring dein Immunsystem auf Hochglanz!

                  Nach der Anmeldung bekommst du eine automatische E-Mail zugeschickt, die du noch bestätigen musst.

                  In dieser E-Mail wählst du außerdem, ob du die Basic-Kur oder die komplette Kur machen willst.

                  Und du findest alle Infos zur Bezahlung.

                  Nachdem die Kur-Gebühr eingegangen ist, bekommst du innerhalb weniger Stunden eine Bestätigung und die ersten konkreten Infos zur Kur.

                   Ich freu mich wie Bolle auf dich 🙂

                  Die Kur ist genau richtig für dich, wenn:

                  • du Anzeichen von Übersäuerung hast (siehe am Anfang der Seite)
                  • du versuchen willst, deine Ernährung umzustellen, es dir bisher aber immer schwer fiel.
                  • du dir konsequent 3 Wochen lang etwas Gutes gönnen möchtest.
                  • es dir alleine schwerfällt, eine Kur anzufangen.
                  • du schon länger überlegt hast, eine „Detox“-Kur zu machen, aber gar nicht weißt, worauf du achten musst.

                  Die Kur ist nicht für dich geeignet, wenn:

                  • du mit einer Essstörung lebst (In diesem Fall empfehl ich dir eher eine ambulante Kur mit Vor-Ort-Betreuung.)
                  • du Medikamente nimmst oder eine schwere, chronische Krankheit hast. (Besprich es vorher mit deinem Therapeuten und mach die Kur ohne Heilpflanzen - „nur“ über Ernährung und Entspannung.)
                  • du schwanger bist oder noch stillst.

                   

                    ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

                    „Ich bin begeistert, so locker und flockig und so leicht war bisher noch keine DETOX Kur. Und ich habe schon einige DETOX Kuren gemacht. Für mich waren die alle sehr umständlich, haben keinen Spaß gemacht … wenn man dieses und jenes braucht und was weiß ich wie viel exotische Sachen, wo du oft gar nicht weißt, woher du das bekommst.“

                    Elke

                      ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

                      „Ich bin dir unglaublich dankbar für die Hautrezepte. Meine Haut ist so viel besser!“

                      Marilyn

                        ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

                        „Zu wissen, dass da andere Menschen die Kur auch mitmachen, hilft mir.“

                        Christa

                        Ein gesundes Verhältnis von Säuren und Basen im Körper bedeutet:

                        eine starke, körpereigene Immunabwehr

                        eine bessere Verdauung

                        eine schönere Haut und gesündere Haare

                        eine gute Schlafqualität

                        ein leichtes Körpergefühl

                        mehr Energie im Alltag

                        weniger Gelenk- und Muskelschmerzen

                        Schenk deiner Gesundheit etwas Wellness !

                        Und meld dich jetzt für die Basenkur an.

                        Du bekommst anschließend eine automatische E-Mail zugeschickt, die du noch bestätigen musst.

                        In dieser E-Mail wählst du, ob du die Basic-Kur oder die komplette Kur machen willst.

                        Du findest dort ebenso alle Infos zur Bezahlung.

                        Nachdem die Kur-Gebühr eingegangen ist, bekommst du innerhalb weniger Stunden eine Bestätigung und die ersten konkreten Infos zur Kur.

                        FRAGEN & ANTWORTEN

                        Wann startet die Kur?

                        Nächster Start:

                        • 10.9.-1.10.
                        • 24.9.-15.10.

                        Individuelle Termine auf Anfrage möglich

                         

                         

                        21 Tage sind viel Zeit. Ist das nötig?

                        Soviel Zeit sollte man seinem Körper geben, um die überschüssigen Säuren auszuscheiden. Schnelle Hauruck-Aktionen bringen meist unangenehme Nebenerscheinungen wie Kopfschmerzen oder ein Brennen in den Muskeln und Gelenken.

                        Wie läuft die Bezahlung ab?

                        Per Überweisung, Paypal oder die sichere Bezahlplattform Elopage (Nicht wundern: mein Konto und ich wohnen in Frankreich)

                         

                        Was passiert, wenn ich auf "buchen" klicke?

                        Du bekommst eine automatische Email zugeschickt, die du noch bestätigen musst.

                        In dieser Email wählst du außerdem, ob du die Basic-Kur oder die komplette Kur machen willst.

                        In dieser Email findest du ebenso alle Infos zur Bezahlung.

                        Nachdem die Kur-Gebühr eingegangen ist, bekommst du innerhalb weniger Stunden eine Bestätigung und die ersten konkreten Infos zur Kur.

                        Ist Ratenzahlung möglich?

                        Ja.

                        Was sind häufige Symptome von chronisch, latenter Übersäuerung?

                        • Man fühlt sich schnell müde und erschöpft.
                        • Es fällt einem schwer, sich zu konzentrieren.
                        • Stimmungsschwankungen und schlechte Laune.
                        • Man ist anfälliger für Stress.
                        • Die Muskeln und Gelenke können schmerzen oder brennen.
                        • Man bekommt schnell einen Husten oder Schnupfen, weil das Immunsystem geschwächt ist.
                        • Die Haare fallen aus, sind stumpf oder brüchig.
                        • Die Nägel sind brüchig.

                        Was passiert, wenn der Körper übersäuert ist? ⁣

                        Der Körper ist ein unheimlich ausgeklügelter Organismus. Aber um alle Aufgaben und Funktionen perfekt ausführen zu können, braucht er einen bestimmten pH-Wert im Blut: zwischen 7, 37 und 7,45. ⁣

                        Um diesen pH-Wert zu garantieren, gibt es ein sogenanntes Puffersystem. Es reguliert den Säuren-Basen-Haushalt. Hier spielen die Nieren, Lunge, Blut, Haut und Leber eine wichtige Rolle.⁣

                        Zum Beispiel reguliert die Lunge, indem sie Kohlendioxid ausatmet … oder die Nieren, indem sie H+-Ionen ausscheiden. Die größte Pufferkapazität hat das Blut.⁣

                        Wenn einer oder mehrere Beteiligte des Puffersystems (Niere, Lunge, Blut, Haut oder Leber) nicht mehr richtig funktionieren, verändert sich der pH-Wert des Blutes. Er wird entweder zu basisch, meistens aber zu sauer (=pH-Wert < 7).⁣

                        Anfangs versucht der Körper, sich mit anderen Tricks zu behelfen. Z.Bsp. zapft er seine Mineralstoffdepots an, um überschüssige Säuren zu neutralisieren. ⁣

                        Aber ewig lange funktioniert dieser Trick nicht und irgendwann macht es sich natürlich an anderen Stellen im Körper bemerkbar, wenn dann an diesen Stellen die Mineralien fehlen. (Bonjour brüchige Haare, Haarausfall, etc.)⁣

                        🗝 Also: was passiert, wenn der Körper übersäuert ist? Dann ist der Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht und der Körper kann nicht mehr alle Funktionen 100% ausführen. ⁣

                        Welche Ursache kann Übersäuerung im Körper haben?

                        1) organisch bedingte Ursachen: zum Beispiel⁣

                        ♦ kranke Verdauungsorgane⁣
                        ♦ oder kranke Entgiftungsorgane⁣

                        → Im Prinzip, wenn eines der am Puffersystem beteiligten Organe nicht mehr richtig arbeitet. ⁣


                        2) psychisch bedingte Ursachen:
                        ♦ wie zum Beispiel Stress⁣


                        3) „Lebensstil“ bedingte Ursachen: zum Beispiel⁣
                        ♦ Rauchen⁣
                        ♦ Extremsport⁣
                        ♦ chronisch zu wenig Schlaf⁣


                        4) ernährungsbedingte Ursachen:
                        ♦ es werden zu viele säurelockende Genussmittel wie Kaffee, Süßkram, Brause, Fertigprodukte, Fastfood oder Alkohol konsumiert⁣
                        ♦ es werden zu viele säurerproduzierende Lebensmittel konsumiert (vor allem tierische Produkte wie Fleisch, Wurst, Käse, Milch)⁣
                        ♦ es wird zu wenig Wasser / Kräutertee getrunken ⁣


                        5) andere Ursachen:⁣
                        ♦ bestimmte Medikamente⁣


                        🗝 In den Industrieländern sind die häufigsten Ursachen Stress und vitamin- und nährstoffarme Ernährung.

                        Werde ich Pickel und fettige Haut bekommen?

                        Manche Menschen bekommen während der Kur Pickel oder fettige Haut. Das liegt daran, dass die Haut ein Ausscheidungsorgan ist und sie unbrauchbare Stoffe nach Außen transportiert. In der Kur lernst du, was du bei Pickel und fettiger Haut machen kannst.

                        Wie viel Zusatzkosten muss ich für die Heilpflanzen einplanen?

                        ungefähr 35€/ 40€ für die Heilpflanzen

                        Bekannt aus:

                        Setz dich auf die Warteliste

                        und ich informier dich, sobald es Workshops und andere Angebote von mir gibt.

                        Geh in deinen Posteingang und bestätige die Anmeldung.

                        Pin It on Pinterest

                        Share This