fbpx

Pflanzliche Notfallapotheke gegen Stress und Überforderung im Alltag

eine kostenlose DIY-Anleitung

Vom Versuch, den Stress wegzuknabbern

Hand auf’s Herz: isst du mehr Süßes, wenn du gestresst bist?

Keine Bange, ich verurteil dich nicht. Mir geht’s ganz genau so. Und nicht nur dir und mir, sondern ganz vielen anderen Menschen auch.

90% der Menschen, denen du Tag täglich über den Weg läufst, machen das so.

Bei dem einen ist es ein Stück Kuchen vom Bäcker, beim Anderen ein Glas Rotwein am Abend, beim Dritten die Packung Kekse oder Schokolade, aber alle wollen nur eins: den Stress und die Sorgen loswerden. Die Wut oder die Überforderung „wegknabbern“.

Und irgendwie ist das verständlich…

Konflikte mit dem Chef oder seinem Liebsten zu haben oder überfordert mit seinem Kind zu sein, fühlt sich blöd und unbequem an. Ohnmachtig vielleicht. Frustrierend auf alle Fälle.

 

Stell dir vor, du würdest emotional nicht in solche Situationen kommen

Stell dir vor, du hättest etwas griffbereit in deiner Handtasche, dass dir sofort hilft, dich zu entspannen, sobald Gefühle von Überforderung oder Stress in dir hochkommen.

Ein Griff in die Tasche und du hättest zack ein Hausmittel, dass dir hilft, mit dem Stress klarzukommen, ohne dich mit Süßkram beruhigen zu müssen.

 

Notfallmittel, die entspannen

Und weil ich das kenne und weiß, dass zu viel Süßes oder zu viel Alkohol das Immunsystem schwächen, dem Pankreas und der Leber schaden, dicke Pickel machen und Regelschmerzen verursachen können, hab ich mir Rezepte ausgedacht, die beruhigen und helfen, mit schwierigen Situationen besser klarzukommen.

Ich arbeite beruflich seit 2008 mit Heilpflanzen und meine eigene Pflanzenmedizin herzustellen, ist eine meiner Leidenschaften.

Die Notfallapotheke besteht aus 5 einfachen, wirkungsvollen DIY-Anleitungen, die dich in den Momenten entspannen, in denen du es am meisten brauchst.

Lade dir die Rezepte hier kostenlos herunter. Zusätzlich bekommst du meine wöchentlichen EntspannungsImpulse, in denen ich dir Schritt für Schritt zeige, wie du mehr Entspannung in deinen Alltag bringst, auch wenn deine To-Do-Liste kilometerlang ist.

Lieber Urlaub im Alltag statt Burnout im Urlaub

Stressprävention ist sehr wichtig, um nicht in völlige Erschöpfung oder sogar in ein Burnout zu fallen.

Kleine, aber regelmäßige „Aktionen“ sind dabei viel unterstützender und tiefer entspannend, als 2 Mal Urlaub im Jahr.

 

Die 4 großen Vorteile von Stressprävention

#1 Du hast mehr freie Zeit für dich und deine Lieben. Klingt komisch, ist aber so. Denn wenn du entspannt bist, kannst du Wochenenden und Urlaube sofort genießen, ohne erst eine Stresserholungsphase einlegen zu müssen, in der du völlig k.O. bist und nicht vom Sofa hochkommst.

#2 Du fühlst dich im Alltag frischer, gesünder und vitaler. Das wirkt sich auch auf die Psyche aus. Du bist weniger gereizt und erschöpft und hast bessere Laune.

#3 Dein Immunsystem ist stärker und du bist weniger anfällig für Krankheiten.

#4 Du ersparst dir zeitraubende Besuche beim Arzt und hast automatisch mehr Freizeit. Zeit für die ganzen schönen Dinge im Leben! Juhuu!

Setz dich auf die Warteliste

und ich informier dich, sobald es Workshops und andere Angebote von mir gibt.

Geh in deinen Posteingang und bestätige die Anmeldung.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This