fbpx

Gestresst sein geht schnell.

Entspannt sein auch!

Ich zeig dir wie!

 

Ich kenn niemanden, der nie gestresst ist.

Nicht mal ich. Und dabei wohne ich in Südfrankreich, mitten im Wald in einer ehemaligen Getreidemühle. Genau so idyllisch wie du dir das vielleicht gerade vorstellst.

Stress an sich ist nichts schlimmes, sondern es kommt darauf an, wie du mit ihm umgehst: lässt du dich auffressen und überrennen oder hälst du ihn gekonnt im Zaum und zeigst ihm, wer hier im Chefsessel sitzt? 

Da du dir gerade meine Seite anschaust, nehme ich an, dass Stress gerade ziemlich an dir nagt. Vielleicht fühlst du dich schnell überfordert, bist ausgelaugt, schläfst schlecht und weißt vor allem nicht, wie du jemals aus dieser Endlosschleife herauskommen kannst? Schließlich ist dein Tag so eng gestrickt, dass Pausen einfach nicht drin sind.

Mythos Nummer 1: Es braucht Zeit, sich zu entspannen.

Und lange dauern darf es nicht, weil in unserer schnelllebigen Welt keiner die Zeit dafür hat (oder nehmen will).

Das ist in meinen Augen völliger Quatsch. Es kommt überhaupt nicht auf die Zeit an, sondern auf die Frequenz und die Qualität! Ich predige meinen Kunden immer „Lieber jeden Tag 15 Minuten bewusst entspannen, als jeden Sonntag 1 Stunde.“ („bewusst entspannen“ bedeutet nicht, den Feed von Instagram oder Facebook zu durchscrollen)

Mythos Nummer 2: Stress ist Kopfsache.

Jein. Ja, Stress ist Kopfsache, wenn es darum geht, mit ihm umzugehen, aber es gibt ganz klar jede Menge äußere Faktoren, die den Körper täglich stressen. Zum Beispiel Pestizide & Co. in der Nahrung oder Erdöl und Silikone in Pflegeprodukten.

Das Gute ist, ein paar der äußeren Faktoren liegen in deiner Hand und du kannst sie ab sofort ändern: du kannst dich dafür entscheiden, frische, regionale, konservierungs- und aromastofffreie Nahrungsmittel zu essen und du kannst dich auch dafür entscheiden, natürliche, biologische Pflegeprodukte zu benutzen.

Sind diese beiden Stressfaktoren weggefegt, ist der Körper nicht mehr ständig mit Entgiften beschäftigt und hat endlich Zeit an Entspannung zu denken. 

Was ich dir zeigen kann:

Auf dich abgestimmte Heilpflanzen

Als Heilpflanzentherapeutin hab ich seit 2008 Erfahrung mit Heilpflanzen und ich liebe es, DIE Pflanze für meinen Kunden zu finden.

Übungen und Routinen

Ich arbeite sehr gerne mit der Atmung und der Vorstellungskraft: 2 Werkzeuge, die wir immer an Bord haben.

Selbermachen macht glücklich

und entspannt. Ich bin große Künstlerin, im Dinge unkompliziert und einfach selber machen. Egal ob Pflegeprodukte oder Essen kochen.

Was entspannte Leute ausmacht

Ich helf dir, deine Ideen elegant und geschmeidig durchzusetzen, ohne anderen vor den Kopf zu stoßen, klare Grenzen zu ziehen und „Nein sagen“ zu lernen.

 

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

Und manche Dinge brauchen Zeit. Aber jeder Baby-Schritt zählt!

„Entspannt sein“ ist wie ein Bizeps, der trainiert werden will! Einmal richtig in Fahrt gekommen, wirst du dich fragen, weshalb du nicht schon früher angefangen hast. Das kann ich dir aus Erfahrung sagen.

 

 

Wie geht’s jetzt weiter?

2 Möglichkeiten:

1) Durchforste meinen Blog und such dir die für dich besten Übungen und Heilpflanzen heraus.

Hol dir außerdem meine wöchentlichen Gratis-Impulse, wo ich dir jede Woche einen Tipp gebe, wie du dich besser entspannen kannst.

Probier aus, hab Spaß, lerne dich besser kennen und schreib mir von deinen Erfolgen.

WICHTIG! Über manche Social-Media-Browser funktioniert das Anmeldeformular nicht. Sollte deine Anmeldung gerade nicht geklappt haben (nach Klicken des gelben Buttons sollte ein „Fast geschafft-Fenster“ aufgehen), schreib mir bitte eine Mail an hallo@rubynagel.com, Betreff „Impulse“ und ich trage dich in die Liste ein.

2) Arbeite mit mir zusammen.

Zwei Köpfe haben mehr Ideen als einer und ich bringe die Erfahrung aus mehr als 10 Berufsjahren mit. Ich kenne nicht nur die Dinge über die ich spreche sehr gut, sondern ich kann mich wahnsinnig gut in Andere hineinversetzen, bin sehr feinfühlig und höre aufmerksam zu.

Der Vorteil daran, mit einem Profi zusammen zu arbeiten, ist, dass Ziele schneller erreicht werden. Kein ewiges Ausprobieren und keine Misserfolge, weil die Methode doch nicht die richtige war. Es ist eine Abkürzung, also frag dich „Hab ich Zeit oder hab ich Geld?“

Schreib mir eine Email mit deiner Telefonnummer an hallo@rubynagel.com und wir vereinbaren einen Termin für ein 20-Minütiges, kostenloses Kennenlerngespräch, in dem ich deine eventuellen Fragen gerne kläre.

Bekannt aus:

Pin It on Pinterest

Share This