fbpx

Ringelblume / Calendula: beruhigende Salbe & Tinktur selber machen

Foto: Ruby Nagel

Ringelblumensalbe – die wohl beste Wund- und Heilsalbe der Welt

Herkömmliche Wund- und Heilsalben enthalten Vaselin, Paraffin und Ceresin – 3 Inhaltsstoffe, die zum größten Teil Abfallprodukte der Erdölindustrie sind.

Erdöl verstopft die Poren und verhindert, dass die Haut atmet. Bei langzeitiger Anwendung macht es die Haut trockener, rissiger und faltiger. Außerdem gilt Erdöl potenziell als krebserregend.

Auch wenn die herkömmlichen Wund-und Heilsalben auf den ersten Blick guttun, ist es auf lange Sicht katastrophal für Gesundheit und Umwelt.

Als wunderbare Alternative gibt es Naturprodukte auf pflanzlicher Basis.

Wie zum Beispiel Ringelblumensalbe.

Die von Weleda ist sehr gut, aber du wirst sehen, es ist ganz einfach, sich seine Wund- und Heilsalbe selber herzustellen. Das Rezept und die Anleitung dazu findest du weiter unten.

Die Wirkung der Ringelblume

  • entzündungshemmend
  • wundheilend
  • antibakteriell
  • abschwellend

 

 

die Anwendung in der Pflanzenheilkunde

  • bei Hautrötungen
  • Schürfwunden
  • Quetschungen
  • Blutergüssen
  • Insektenstichen
  • bei Hämorrhoiden
  • Sonnenbrand
  • spröde und trockene Hautpartien
  • Hornhaut an den Füßen
  • Nagelbettentzündung

Rezept und Anleitung: so machst du deine Ringelblumensalbe selber

 

Du brauchst:

  • 100ml Ringelblumenöl (selbst gemacht oder gekauft)
  • 15g Bio-Bienenwachs
  • einen Topf und eine Glasschüssel, um ein Wasserbad zu machen
  • einen kleinen Holzspatel
  • ein leeres, farbiges, sauberes Glas für die fertige Salbe

 

 

So geht’s:

  • Gib100ml Ringelblumenöl in die Glasschüssel und erhitze es langsam.
  • Sobald das Öl warm wird, fügst du 15g Bio-Bienenwachs dazu.
  • Rühre das ganze immer mal mit dem Holzspatel um, sodass sich das Wachs schneller auflöst.
  • Sobald das Wachs komplett aufgelöst ist, kannst du die Mischung in das leere Glas füllen. Warte, bis es abgekühlt ist, bevor du den Deckel drauf machst.
  • Beschriften und fertig!

 

 

Pin it! auf Pinterest

Ringelblumenöl - Grundlage der Ringelblumensalbe

 

Ringelblumenöl selber machen

 

Du brauchst:

Ringelblumen und Bio-Olivenöl

 

So geht’s:

Gib die Ringelblumenblüten in ein leeres, sauberes Glas und übergieße das ganze mit Bio-Olivenöl, sodass alle Blüten gut bedeckt sind.

Lass das Glas an einem warmen, lichtgeschützten Ort für 3 Wochen lang stehen und schüttel es hin und wieder mal durch.

Nach 3 Wochen filterst du die Blüten ab und fertig ist das Ringelblumenöl.

Anwendung

  • zum Abschminken > dazu eine ganz kleine Menge auf ein feuchtes Abschminkpad geben. Funktioniert auch bei wasserfester Schminke.
  • als Gesichtsöl > 3, 4 Tropfen auf die noch feuchte Gesichtshaut, besonders für empfindliche, gerötete und trockene Haut
  • als Körperöl nach dem Duschen oder Baden, besonders für empfindliche und sensible Hauttypen
  • für Windelpopos

 

 

Worauf du achten solltest:

  • Wenn du die Ringelblumen selber pflückst, lass sie erst etwas abtrocknen, bevor du sie in das Öl gibst. Dadurch kommt weniger Feuchtigkeit in das Öl und die Wahrscheinlichkeit, dass dein Öl „umkippt“ und schlecht wird, ist geringer.
  • Stelle das Glas an einen warmen, aber abgedunkelten Ort. Direkte Sonneneinstrahlung kann bei frischen Blüten den Gärungsprozess beschleunigen und dein Öl „umkippen“ lassen.

Pin it! auf Pinterest

Calendula-Tinktur für die Hausapotheke selber machen

 

Wirkung der Tinktur

  • entzündungshemmend
  • antibakteriell
  • wundheilfördernd
  • abschwellend

 

Anwendung der Calendula-tinktur

  • schlecht heilenden Wunden
  • Schürf- und Stichwunden
  • Furunkel und Akne
  • bei Quetschungen und Blutergüssen
  • Entzündungen im Mund- und Rachenraum (z.B. Zahnfleischentzündung, Halsschmerzen, etc.)

 

Rezept und Anleitung: Ringelblumen-Tinktur selber machen

Du brauchst:

- Bio-Korn oder Bio-Wodka (40%-igen Alkohol)

- Ringelblumen

- ein leeres, sauberes Glas

- kleine Braunglasflaschen zum Aufbewahren

So geht’s:

Nimm leicht abgetrocknete Ringelblumenblüten, zerpflücke sie und gib sie in ein leeres Glas. Gieß den Alkohol darüber, sodass alle Blüten gut bedeckt sind.

Stell es für 3 Wochen an einen lichtgeschützten Raum bei Zimmertemperatur.

Schüttel das Glas alle paar Tage. Nach 3 Wochen filterst du das Ganze ab und füllst es in kleine, farbige Glasfläschchen oder in eine farbige Glassprühflasche.

Eine Sprühflasche ist besonders für Hausapotheke praktisch, weil man so zum Beispiel direkt auf eine Schürfwunde drauf sprühen kann.

 

Kleiner Tipp:

Benutze nur so viel Alkohol, wie du auch wirklich in einem Jahr verwenden kannst.

 

Achtung:

Menschen mit einer Korbblütlenallergie sollten Calendula nicht benutzen.

Pin it! auf Pinterest

Praxiserfahrung

Eine Mutter mit 2 Kindern benutzte Hansaplast Wundheilsalbe für ihre Schätzchen und war eigentlich damit zufrieden. Als ich ihr erklärt habe, das diese Wundheilsalbe aus Abfallstoffen der Erdölindustrie hergestellt wird, bekam sie einen riesen Schreck. Natürlich wollte sie nur das beste für ihre Kinder!

Ich habe ihr von der Weldeda Calendulasalbe erzählt und ihr gezeigt, wie man eine Ringelblumentinktur selber herstellt. Seitdem ist die Ringelblume fester Bestandteil ihrer Hausapotheke und sie ist mehr als zufrieden damit.

Kurzer Heilpflanzensteckbrief:

  • Botanische Bezeichnung: Calendula officinalis
  • Familie: Korbblütler (Asteraceae)
  • medizinisch verwendeter Pflanzenteil: Blätter und Blüten
  • Anwendungsformen: Tinktur, Hydrolat, Tee, Ölauszug
  • Wirkstoffe: ätherisches Öl, Bitterstoffe, Calendula-Sapogenin, Saponine, Glykoside, Carotinoide, Xanthophylle, Flavonoide, Stigmasterol, Beta-Sitosterol, Salizylsäure, Taraxasterol, Violaxanthin

Die wichtigsten Wirkungen der Ringelblume auf einen Blick:

✔ entzündungshemmend

✔ wundheilend

✔ abschwellend

✔ antibakteriell

✔ bei Hautproblemen

✔ bei Entzündungen

✔ bei Verletzungen, Wunden, Quetschungen und blauen Flecken

Hast du Fragen oder bist du unsicher, ob du alles richtig gemacht hast? Schreib mir einfach an hallo@rubynagel.com oder hinterlass einen Kommentar.

Wenn dir der Artikel gefällt, teile ihn gerne in Facebookgruppen oder auf Pinterest.

(Links am Bildschirm -bzw. unten auf dem Telefon- ist der Share-Button.)

 

Ich zeig dir, welche Heilpflanzen gut für dich und deine Gesundheit sind!

Mit meinen kostenlosen EntspannungsImpulsen schick ich dir 1x pro Woche präzise Tipps und Anleitungen zu Heilpflanzen und Techniken, die dich perfekt entspannen oder stärken.

Ich bin ein Ein-Frau-Unternehmen und gehe vertrauensvoll mit deinen Daten um. Weitere Infos findest du im Datenschutz.

Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Setz dich auf die Warteliste

und ich informier dich, sobald es Workshops und andere Angebote von mir gibt.

Geh in deinen Posteingang und bestätige die Anmeldung.

* Melde dich für meine kostenlosen Entspannungsimpulse an und erhalte als Willkommensgeschenk ein 30-Minütiges Orientierungsgespräch.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This

#sharingiscaring

Du hilfst mir dadurch, meine Texte zu verbreiten :-) Ich dank dir!