fbpx

So stoppst du mit wenig Aufwand dein Kopfkarussell.

Foto: unsplash.com / Tim Gouw

… oder wie ich „White Chestnut“ für mich entdeckt habe.

Es ist jetzt schon einige Jahre her, dass ich „White Chestnut“ für mich entdeckt habe.

Damals arbeitete ich in Paris in einem Laden, in dem ich die Kunden über Heilpflanzen beriet. Eine Art Pflanzenapotheke. Hauptsächlich mit Kräutertees, ätherischen Ölen, Pflanzen in Kapseln,  Blütenessenzen und eben auch Bachblüten.

Mehrere Jahre lang habe ich den Laden vier Tage die Woche alleine geschmissen. Jeden Abend rief mein Chef an, um mich zu fragen, wie viel Umsatz ich gemacht habe.

Anfangs war das furchtbar! Die Angst davor, am Abend nur eine kleine Ziffer durch’s Telefon geben zu können. Ich wusste ja, dass ich viel weiß, gut berate, die Kunden mich mögen. Aber wusste das mein Chef auch? Und an manchen Tagen kamen einfach verflixt wenig Menschen durch die Tür. Egal, ob ich gut war oder nicht.

Sobald ich nachmittags merkte, dass der Umsatz flau ist und da nicht mehr viel zu holen sein wird, hatte ich ständig kreisende Gedanken um diese eine Situation: 20 Uhr, das Telefon klingelt, kurzer Austausch von Belanglosigkeiten und dann die Frage! Die Frage, die ich den ganzen Tag schon gekaut, geschluckt, wieder hoch geholt, nochmals gekaut, wieder geschluckt etc. hatte: „Und? Wie viel Umsatz haben Sie heute gemacht?“. Dass ich davon Magengrummeln hatte, kannst du dir bestimmt vorstellen.

Ich wollte die kreisenden Gedanken loswerden

Also fing ich an, die Bachblüte White Chestnut zu testen.

Wenn ich merkte, dass meine Gedanken sich auf die Frage „Wieviel Umsatz haben Sie gemacht?“ fixieren, nahm ich drei Tropfen.

Direkt unter die Zunge.

Und jedes Mal, wenn die Frage wieder hochkam, nochmal drei Tropfen.

Ziemlich schnell hat das Kopfkarussell dann aufgehört und ich konnte entspannter arbeiten und dadurch sogar mehr Umsatz machen.

Auch an den Tagen an denen ich dachte, der Umsatz würde winzig ausfallen.

Das Fazit: Dadurch hat natürlich auch mein Chef gemerkt, dass ich wichtig für sein Geschäft bin.

Von da an hab ich „White Chestnut“ nicht nur selbst genommen, sondern es auch sehr oft an Kunden und Freunde empfohlen.

Es gab sehr viel gutes Feedback!

Klicke auf das Bild, um dein Beitrag zu teilen.

Kennst du solche Situationen?

Deine Gedanken fahren Achterbahn, du grübelst und grübelst, zermarterst dir den Kopf. Oder aber du denkst wie besessen immer an die eine Situation oder die eine Person.

Wie eine Schallplatte mit Sprung.

Du kannst nicht abschalten, nimmst das gedankliche Wirrwarr mit ins Bett und liegst dann ewig wach.

Oder aber du schläfst ein und wachst plötzlich in der Nacht auf und zack klebt deine Aufmerksamkeit direkt wieder an dieser einen Sache fest.

An Einschlafen ist dann nicht mehr zu denken.

Das Schlimme dabei ist, dass sich dieses Denken wie ein gefräßiges Monster verselbstständigt und es gar nicht immer so einfach ist, sich da wieder heraus zu holen.

 

Und eine Lösung findet man trotz ewigen Grübelns auch nicht.

Stattdessen verlierst du den Bezug zur Gegenwart. Bist in der Vergangenheit oder in der Zukunft unterwegs und vergisst, dass du nur im HIER (re)aktionsfähig bist.

Du fährst ein automatisiertes „Was-wäre-wenn-Programm“.

Du kannst dich auf nichts anderes konzentrieren. Die mentale Anspannung überträgt sich auf deine Laune und wenn’s ganz schlimm kommt auch auf deine körperlichen Leistungen.

 

Diese Gedanken, der ewige innere Dialog, saugen dir alle deine Kräfte.

Wenn du das kennst, dann könnte die Bachblüte White Chestnut auch dir weiterhelfen.

Lade dir meine Checkliste herunter und überprüfe, ob du ein Fall für White Chestnut bist.

Du findest dort auch meine Kraftformel und eine weitere Technik, die dir zu innerer Ruhe verhelfen kann.

Überlegst du jetzt, ob White Chestnut auch dir helfen könnte?

Finde es heraus!

Lade dir meine Checkliste herunter und teste, ob White Chestnut dein Gedankenkarussel stoppen kann.

Zusätzlich schenke ich dir die White Chestnut-Kraftformel und eine weitere Technik, um innere Ruhe zu finden.

 

Was bringt dir White Chestnut ?

  • einem ruhigen, klaren Geist und einen kühlen Kopf.
  • Du wirst frei von kreisenden Gedanken.
  • Du hast mehr Kontrolle über deine Gedanken
  • und mehr Konzentration.
  • Schlaflosigkeit ist von nun an Geschichte! (das gilt nur, falls dein Schlaf durch kreisende Gedanken gestört ist)
  • Du kannst besser Distanz zu bestimmten Situationen / Ereignissen schaffen.
  • Du bist gelassener.

Klingt gut, oder?

Was noch besser ist, ist dass aus jedem dieser positiven Punkte, automatisch weitere positive Ergebnisse folgen werden.

Bei mir war es so: ich wurde gelassener, das hat den Umsatz steigen lassen und das wiederum hat meinem Chef Vertrauen in meine Arbeit gegeben und ich wurde noch gelassener.

Du kannst die Bachblüte White Chestnut in Apotheken, Reformhäusern und Bioläden finden.

 

Hast du schon mal Bachblüten genommen? 

Schreib’s mir in den Kommentar.

Hol dir die Checkliste und finde es heraus.

Du bekommst außerdem 2 Übungen, die ebenfalls helfen, das Gedankenkarussell anzuhalten und 1x/Woche Entspannungsimpulse mit Heilpflanzen & Übungen, die zum Entspannen helfen.

Trag dich hier in die Liste ein.

Ich bin ein Ein-Frau-Unternehmen und gehe vertrauensvoll mit deinen Daten um. Weitere Infos findest du im Datenschutz.

Das könnte dich auch interessieren:

Lavendelspray: Kissenspray mit Lavendelöl selbermachen

Lavendelspray: Kissenspray mit Lavendelöl selbermachenFoto: Ruby Nagel Warum selber machen? Kissenspray selbst herzustellen ist viel günstiger als es zu kaufen, du kannst sicher sein, dass es sich auch wirklich um ätherisches Lavendelöl handelt (es gibt Kissenspray...

mehr lesen

Online-Seminar: So stoppst du dein Gedankenkarussell für immer!

2 Kommentare

  1. ruby-nagel

    Hallo Janina, ja, probier es unbedingt mal aus! Es hilft richtig gut! Liebe Grüße zurück, Ruby

  2. Janina

    Das ist ja echt spannend. Ich hab schon ein bisschen mit Mental-Training experimentiert, aber auf die Idee, Bachblüten oder etwas ähnlichen zu arbeiten, bin ich noch nicht gekommen.
    Werde das auf jeden Fall allein aus Experimentierfreude ausprobieren.
    Danke dir für diese Idee!
    Alles Liebe Janina

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Setz dich auf die Warteliste

und ich informier dich, sobald es Workshops und andere Angebote von mir gibt.

Geh in deinen Posteingang und bestätige die Anmeldung.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This